Sie sind hier: » Research & Services» Media- und Zielgruppenplanung  » Zielgruppenplanung

Zielgruppenplanung

Moderne Zielgruppen lassen sich von immer individuelleren Motiven leiten. In ihrem Handeln agieren sie dabei nicht nur rational, sondern auch hoch emotional und äußerst selbstbewusst. Diese subjektiven Bedürfnisse, Anforderungen und Neigungen auf Kundenseite zu analysieren und in den Vermarktungsprozess zu integrieren ist die große Herausforderung für Hersteller und Werbungtreibende. Nur so können sie ihre Produkte passgenau und ohne Streuverlusste am Markt platzieren.

Hier ein Ausschnit über die bevorzugt in den Titeln der Motor Presse Stuttgart vertretenen Branchen-Zielgruppen:


Automobil

Die Wirtschaft hat es heute mit einer Kundschaft zu tun, die individualisiert ihren Interessen nachgeht und meist erst dann kauft, wenn sie sich sicher ist, dass das gewünschte Produkt den persönlichen Ansprüchen in vollem...
» weiter

Tourismus

Leistungsdruck im Beruf, steigende Anforderungen im Privatleben, mediale Dauerberieselung und eine immer weniger planbare Zukunft prägen den Alltag vieler Bürger. Erholung von Körper, Geist und Seele bleiben dabei auf der...
» weiter

Navigation

Die ersten Navigationssysteme wurden Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelt und zunächst fast ausschließlich im militärischen Bereich eingesetzt. Erst in den 90er Jahren hielt die elektronische Routenführung ihren Einzug...
» weiter

Zielgruppenplanung

Moderne Zielgruppen lassen sich von immer individuelleren Motiven leiten. In ihrem Handeln agieren sie dabei nicht nur rational, sondern auch hoch emotional und äußerst selbstbewusst. Diese subjektiven Bedürfnisse,...
» weiter



News

„Was bewegt Deutschland?“:

Motor Presse Stuttgart präsentiert neue Studie zu den Interessen, Hobbys und Leidenschaften der Deutschen!

» weiter

auto motor und sport-Kongress und i-Mobility 2013

Konzepte der Zukunft“ lautete das Motto des 4. auto motor und sport-Kongresses. 400 Teilnehmer aus Industrie, Politik und Wissenschaft fanden sich am 11. April auf der Stuttgarter Messe ein, um sich ein Bild davon zu machen, wie wir morgen unterwegs sein werden.

» weiter

Steigbügelhalter des Wachstums

Das Wachstum auf dem Neuwagenmarkt wird zum großen Teil von juristischen Anmeldungen getragen – Marktsegmente mit hohem gewerblichen Zulassungsanteil liegen oben auf

» weiter

Akzeptanz von E 10-Kraftstoff

Vorbehalte der Autofahrer gegen Biokraftstoff E10 sitzen tief, Skepsis hat sich nach E 10-Gipfel am 8. März noch verschärft.

» weiter

Zielgruppen exakt dort ansprechen, wo sie sich aufhalten!

Motor Presse Stuttgart liefert mit der Neuauflage des "Teilbelegungsangebots im deutschen Zeitschriftenmarkt 2011“ passende Orientierungshilfe für PZ-Planung.

» weiter